Blog

Gänseblümchen - Ein Bote des Lebens

 

 

 

Das Gänseblümchen - Bellis perennis

 

Ich erinnere mich gerne an meine Kindheit zurück, wie ich auf der Wiese saß und Gänseblümchen gepflückt habe. Heute ist es mein Sohn, der sie zu einem "mini Sträußchen" bindet und mir schenkt. Kinder fühlen eine innere Nähe zu dieser kleinen, bescheidenen Blume, die oft übersehen und getreten wird und sich dennoch ihre Unversehrtheit bewahrt.

 

Es hat doch eine magische Anziehung auf uns und unsere Kinder!

 

Und genau das ist auch das Wesen des Gänseblümchens, es steht für Unschuld, Unberührtheit, Unversehrtheit und für die Kindlichkeit. Das Blümchen ist auf die Bewahrung einer kindlichen Unschuld und Reinheit gerichtet. Es versucht sich vor Befleckung durch schuldhafte Verstrickungen, wie sie zum Älterwerden nun mal schlichtweg gehören, zu behüten.
Da dies letztendlich unmöglich zu vermeiden ist, scheut es sich vor der Welt der Erwachsenen. Obwohl es scheu und auch verletzlich ist, hat es jedoch große Kräfte. Wer es im Garten, auf der Wiese hat, kann dies sicher bestätigen. Auch 10 Mal mit dem Rasenmäher darüber fahren, hindert es nicht seine Kräfte aufs Neue zu entfalten und seinen Blütenkopf in die Sonne zu strecken.

 

So scheu und verletzlich es auch sein mag, nutzt es seine Kräfte, um die Übergriffe auf seine seelische und körperliche Unversehrtheit zu heilen.

 

Das Gänseblümchen wird in manchen Regionen auch "Massliebchen" genannt und in diesem Namen, kommt zum Ausdruck, dass es in der Liebe Maß hält, dass heißt es dosiert die Leidenschaftlichkeit des Liebesverlangen, es dämpft die überschießende Potenz. Daher ist es eine wunderbare Hilfe bei allen seelischen und körperlichen Verletzungen, die durch ungestüme Gewaltanwendung, vor allem auch durch sexuelle Aggression entstanden sind.


Der Ausdruck von Robustheit und Vitalität hat mich sehr zu dieser Pflanze hingezogen. Das Leben meint es nicht immer gut mit uns, wir gehen durch teils harte Prüfungen und haben zwei Möglichkeiten, in welche Richtung es uns zieht. Entweder nimmt uns der Schmerz jeglichen Lebensmut oder wir ziehen die Lehrreichen und positiven Aspekte aus dem Geschehenen. 

 

Innerhalb meiner Tätigkeit als Heilpraktikerin ist mir aufgefallen, dass genau die Menschen, die sehr traumatische Erlebnisse hatten oder auch viel Gewalt in Ihrem Leben erfahren mussten, die Menschen sind, die das größte körperliche und seelische Leid mitbringen. Diese Menschen sind alle so wie sie sind - wahrhaftig starke Menschen, denn nur starke Menschen können so ein Leid Jahrzehnte mit sich rumtragen. 

 

Für mich gilt daher das Gänseblümchen als Wegbegleiter - als Bote des Lebens!

 

 

Eine kleine Wunderwaffe unser Gänseblümchen


Das Gänseblümchen hat meiner Meinung nach nicht nur ein wundervolles Wesen - es hat auch eine wahnsinns Power in Bezug auf seine therapeutische Wirkung.


Früher sagte man: "Wenn man im Frühjahr die ersten 3 Gänseblümchen von der Wiese isst, würde man das ganze Jahr über gestärkt vor grippalen Infekten sein."

 

Die kleine Powerblume wird in der Naturheilkunde und in der Homöopathie, bei Blutungen, Blutergüssen, 
muskulären Beschwerden wie Muskelzerrung, Muskelschmerzen und Traumen, rheumatische Beschwerden infolge der Überbeanspruchung des Bewegungsapparates und bei eitrigen Hautprozessen angewandt. 

 

Daher ist es auch ein wichtiges Wundheilungsmittel in der Homöopathie und gehört meiner Meinung nach in jede Hausapotheke.

 

Es ist aber auch ein gutes Mittel, ganz besonders dann, wenn solche Verletzungen mit dem Gefühl einhergehen, Unrecht erlitten zu haben, im Falle von Gewaltanwendungen. Die Heilpflanze kann auch bei Folge von sexuellen Übergriffen empfohlen werden. Jedoch schließt das eine professionelle therapeutische Begleitung nicht aus und dies möchte ich Ihnen, in solch einem Fall auch sehr ans Herz legen. 

 

In der Pflanzenheilkunde und gerade in der Volksmedizin, wurde es zur Stärkung des Immunsystems verwendet und war eine tolle Hustenpflanze in der Kinderheilkunde. 


Das Gänseblümchen macht auch eine tolle Figur in der Wildkräuterküche. Es hübscht jeden Salat im Frühjahr und Sommer auf und schmecken auch noch gut. Auf meiner Homepage unter dem Punkt "Ernährungstherapie" finden Sie auch einen tollen Sommersalat zum Selbermachen. Pimpen Sie beim nächsten Grillabend einfach mal Ihren Salat mit den Blütenköpfen auf.

 

Nich umsonst ist das Gänseblümchen zur Heilpflanze des Jahres 2017 gekürt worden. :-)

 

Vielleicht möchten Sie sich beim nächsten Sonnenschein, zu einem Gänseblümchen auf die Wiese setzen und sich wie damals  von der wunderschönen, reinen, kindlichen Kraft des Gänseblümchen verzaubern lassen.

 

Ich wünsche Ihnen eine schöne Zeit!

 

Herzlichst

Julia Klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Please reload

Aktueller Beitrag

Nervenstärkend und beruhigend in ängstlichen Zeiten - Lavendel

March 25, 2020

1/3
Please reload

Archive
Please reload

Follow Me
  • Grey Facebook Icon
Gänseblümchen, Naturheilpraxis Julia Klein, Heilpraktikerin

Tel.: 06173 - 50 611 97

mail@juliaklein-heilpraktiker.de

  • YouTube
  • Instagram
  • Facebook Social Icon

Julia Klein - Heilpraktikerin 

© 2020 by Julia Klein Naturheilpraxis

 

Praxis für

Ganzheitliche Naturheilkunde & Bewusstseinserweiterung
Oberurseler Straße 16
61476 Kronberg

Termine nach Vereinbarung.