Blog

Nervenstärkend und beruhigend in ängstlichen Zeiten - Lavendel

Der Lavendel kam als großer „Heiler“ und „Beruhiger“ der Psyche und der Seele zum Einsatz, als wichtiges Element religiöser Riten, als Parfum, zur Hautpflege, energetischen Reinigung von Räumen sowie zur Abwehr von Erregern und von Insekten. Das Lavendel Öl sollte, angesichts seiner Heilungskräfte, nicht in der Hausapotheke fehlen.

Zu recht ist die wundervolle Pflanze, neben der Wegwarte, Heilpflanze des Jahres 2020 geworden.

Lavendel ist eine der großen "Seelenpflanzen", deren Bedeutung schon seit Jahrhunderten intuitiv verstanden und angewandt wurde. Das kommt unter anderem durch den lateinischen Namen (Lanvandula angustifolia) - "Lavare" zum Ausdruck. Lavare (waschen), wobei das Reinigen nicht mit dem stofflichen Waschen gemeint ist, sondern es ist eine seelische Reinigung, die durch den Duft bewirkt wird.

Lavendel wirkt klärend und beseelend. Er reinigt die Seele und bereitet deren Raum für subtilere und höhere Werte vor. Diese Klärung kann Ruhe bringen und Nervenstärkend wirken und fördert dadurch den Wachstum einer neuen Aufnahmebereitschaft.

Lavendelblüten besitzen eine ausgesprochene nervenstärkende Wirkung und können daher bei psychovegetativ labilen Zuständen angewandt werden, bei denen Nervosität, verbunden mit Magenschwäche, im Vordergrund stehen.

Die Blüten wirken beruhigend bei innerer Unruhe und Einschlafstörungen, wie auch bei nervös bedingten Oberbauchbeschwerden (Reizmagen, Blähungen, nervöse Darmbeschwerden).

Lavendelblüten, z.B. im Tee, können auch bei seelischen Übergangszuständen angewandt werden. Dazu gehören auch Phasen der Neuorientierung, im Sinne einer Abschwächung von materialistischen Lebenszielen und einer Hinwendung zu seelischen Entwicklungen.

Das ätherische Öl des Lavendels wirkt aber auch wunderbar als Notmedizin bei Wunden. Seine Heilwirkung ist desinfizierend, blutstillend, wundheilungsfördernd, antibakteriell und schmerzlindernd.

Bei Insektenstichen wirkt es juckreizlindernd, schmerzlindernd, antiseptisch sowie insektenabwehrend und hat sich sehr bewehrt.

Lavendel kann wunderbar bei kleinen Kindern verwendet werden, da das Öl pur auf die Haut aufgetragen werden kann.

Die Anwendungsart des Lavendels ist vielseitig und eine weitere Möglichkeit den Lavendel auf Geistig-Seelischer Ebene zu nutzen, ist über die Aromatherapie (Behandlung mit Düften).

Über den Duft gelingt es das breite Wirkspektrum bis tief in die Bereiche des Kopfes, der Atemwege, insbesondere der Bronchien / Lungen und über die Duftsensoren auch in das Gehirn zu transportieren. Von den Geruchsrezeptoren gibt es eine Verbindung in entwicklungsgeschichtlich alte Bereiche des Gehirns, die stark mit Gefühlen und der Erinnerung in Zusammenhang stehen. Gerüche werden fast ungefiltert im Langzeitgedächtnis gespeichert. Düfte wirken also sehr direkt, ungefiltert und unmittelbar auf unsere Emotionen und die Psyche.

Wenn Sie Lavendel als angstlösend, beruhigend und oder schlaffördernd nutzen möchten, empfehle ich Ihnen es mal mit einem Duftlämpchen oder Diffuser zu probieren.

Mit der Duftlampe haben Sie eine mittlere Intensität, aus meiner Sicht wunderbar bei innerer Unruhe, Ängsten und Sorgen. Dazu eignen sich folgende Öle, Lavandula Angustifolia oder zur energetischen Raumreinigung mit dem Woll-, Speik- und Schopflavendel.

Duftsäckchen und Duftkissen aus Blüten und Stielen eigene sich besonders gut für Babys und Kleinkinder (Echter Lavendel - Lavandula angustifolia) und zur Insektenabwehr (Schopf-, Speik-, Wolllavendel) in Kombination mit Lavendelöl.

Das Lavendel Öl in Kombination mit Bergamotte, im z.B. Diffuser, wirkt entspannend und harmonisierend. Zuhause nehme ich den Lavendel auch gerne um meine Wohnräume zu reinigen und die Atemluft zu desinfizieren.

Mein persönliches Fazit, passender könnte der Lavendel als Heilpflanze des Jahres nicht sein. In Zeiten der wohl schwersten wirtschaftlichsten Krise aller Zeiten, versorgt die Natur uns mit einer wundervollen Heilpflanze und trägt uns durch das Jahr 2020.

Das Leben heisst Wachstum, und schenkt uns jeden Tag neue Möglichkeiten zu lernen, hinzusehen und zu verstehen. Die Natur ist dabei Heiler und Lehrmeister zugleich.

In diesem Sinne, wünsche ich Ihnen wunderschöne Momente der Ruhe, Liebe und Gesundheit!

Namaste

Ihre Julia Klein

Heilpraktikerin für ganzheitliche Naturmedizin

Bildquelle: pixabay

Literatur Quelle: Mein Heilpflanzengarten von Rudi Beiser, Wesen und Signaturen der Heilpflanzen von Roger Kalbermatten, Grüne Apotheke von Dr. Jörg Grünwald und Christof Jänicke

Aktueller Beitrag
Archive
Follow Me
  • Grey Facebook Icon
Gänseblümchen, Naturheilpraxis Julia Klein, Heilpraktikerin

Tel.: 06173 - 50 611 97

mail@juliaklein-heilpraktiker.de

  • YouTube
  • Instagram
  • Facebook Social Icon

Julia Klein - Heilpraktikerin 

© 2020 by Julia Klein Naturheilpraxis

 

Praxis für

Ganzheitliche Naturheilkunde & Bewusstseinserweiterung
Oberurseler Straße 16
61476 Kronberg

Termine nach Vereinbarung.